Ausschreibung Offenes Gedächtnisschießen um den Wanderpokal

Das Offene Gedächtnisschießen um den Wanderpokal für Kurz- und Langwaffen findet am Samstag, den 6.11.2010, auf unserer Anlage statt. Ausrichter ist der SV „Zum Dachsbau“ 2001 Wandersleben.

Im Unterschied zu den sonstigen Wettkämpfen werden die Disziplinen diesmal nicht einzeln gewertet. Der Wanderpokal wird dem Erstplatzierten der Gesamtwertung aller drei Disziplinen überreicht. Maßgebend für die Wertung ist die Anzahl der erreichten Ringe. Bei gleicher Ringzahl erfolgt die Wertung vom Inneren zum Äußeren der Schießscheibe. Nachstarts sind erlaubt, allerdings nur einmal pro Disziplin. Ein Nachstart kostet 2,50 €. Das Vorschießen ist wie immer möglich.

Ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Die Wettkampfergebnisse fließen in die DSU-Ligarunde 2010/11 ein.

Alle Informationen auf einen Blick
Wettkampfzeit:
Samstag, den 06.11.2010, von 10.00 bis 15.00 Uhr
Gebühren:
Standgebühr einmalig: 6,00 Euro
Startgebühr je Disziplin: 5,00 Euro
Protestgebühr jeweils: 15,00 Euro
Ehrungen:
Pokale: 1. bis 3. Platz
Wanderpokal: 1. Platz
Urkunden: 1. bis 5. Platz
DisziplinKaliberScheibeVisierungSchussAnschlagsart
1 - 25m, Revolver + Pistole
2 - 50m, Langwaffe +
Halbautomaten
3 - 100m, Langwaffe +
Halbautomaten
alle
alle

alle
2 x b2
2 x b3

2 x b2
offen
offen + Diopter

offen + Diopter
2 x 10
2 x 10

2 x 10
stehend freihändig
sitzend am Vorder-
schaft aufgelegt
sitzend am Vorder-
schaft aufgelegt
Übrige Reglementierungen
Anschlagsarten:Visierungen:Waffen:Schusszeit:Sonstiges:
Am Vorderschaft aufgelegt
heißt: Kolben darf per
Hand unterstützt werden.
Zwischen Kolben und Unter-
seite darf sich nur die blan-
ke Hand befinden und:
die Waffe darf am Vorder-
schaft auf einer Höhe bis
15cm unterstützt werden
(1 kleiner Sandsack).

Seitliche Stützung und/
oder Anschlag sind nicht
zulässig!
Zugelassen:
offene und
Dioptervisie-
rung

Verboten:
Leuchtpunkt-
visierung, Ad-
lerauge und
Schießriemen.
Alle handelsüb-
lichen, serien-
mäßigen Kurz-
und Langwaf-
fen sind bei
diesem Schie-
ßen zugelas-
sen.

Flintenlauf-
geschosse
(Brennecke)
sind nicht zu-
gelassen.
Die Zeit wird von
den Kampfrich-
tern gemessen.

Die Probe- und
Wertungsschüs-
se müssen inner-
halb von 25 min.
abgegegeben wer-
den - einschließ-
lich des Scheiben-
wechsels.
Alle handelsüblichen Munitions-
arten sind zugelassen. Wieder-
geladene Munition muss den
gesetzlichen Richtlinien ent-
sprechen.

Bei Unsicherheiten wenden
Sie sich bitte an die Betreiber.

Eine Anmerkung zu “Ausschreibung Offenes Gedächtnisschießen um den Wanderpokal”

  1. […] [Ausschreibung] […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte löse zum Abschicken folgende Rechenaufgabe: *